Klinke


Klinke

Das Deutsch-Russische Wörterbuch Zeitgenössischer Idiome. © Russkiy Yazyk - Media. . 2004.

Смотреть что такое "Klinke" в других словарях:

  • Klinke — (von oberdeutsch: klinken = „sich anklammern“) bezeichnet: Türklinke, Türhebel Klinke (Maschinenteil), Hebel, der die Weiterbewegung eines Maschinenteils hemmen soll Klinkenstecker, Verbindung zur Übertragung von Audiosignalen L förmiger Riss in… …   Deutsch Wikipedia

  • Klinke — Klinke, 1. Falle, Türverschluß, wohl die einfachste und älteste Art, bestehend in einem Eisen oder Holzstab, dessen eines Ende an der Türe befestigt ist; das andre in einem Bügel laufende Ende kann durch einen Knopf oder sonstigen Handgriff… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Klinke — Sf std. (14. Jh.), mhd. klinke, mndl. klinke Stammwort. Zu einem Verb (g.) ** kleng a festsitzen, gepackt sein , das (wohl in der Gemination) eine Lautvariante (g.) * klenk hat, wie auch neben klingen weithin (z.B. nndl.) klinken steht. Im… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Klinke — Klinke: Das seit dem 14. Jh. bezeugte mhd. (eigentlich mitteld.) klinke »Türriegel« ist eine Bildung zu ‹ost›mitteld. klinken »klingen«, einer Nebenform von ↑ klingen. Der Türriegel ist demnach nach dem Geräusch, das der Fallriegel auf dem… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Klinke — Klinke, 1) der Riegel od. die Falle an Thürschlössern, der beim Zumachen der Thür mittelst Federkraft in den an der Thürpfoste befestigten Klinkhaken fällt; 2) der Drücker, welcher die Falle bewegt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klinke — (Sperrklinke), s. Sperrgetriebe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klinke — Klinke, im Maschinenbau ein meist einarmiger Hebel [Abb. 933 a], der die Bewegung eines Maschinenteils (z.B. des Rades b) entweder hemmen (Sperr K., bei Winden) oder durch seine schwingende Bewegung (ruckweis) veranlassen soll (Schalt K., bei… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Klinke — Klin|ke [ klɪŋkə], die; , n: Griff an einer Tür, mit dem man sie öffnen oder schließen kann: die Klinke herunterdrücken. Syn.: ↑ Knauf. Zus.: Türklinke. * * * Klịn|ke 〈f. 19〉 1. Griff an der Tür zum Öffnen u. Schließen 2. Sperrhebel, Schalthebel …   Universal-Lexikon

  • Klinke — 1. Herkunftsname zu den Ortsnamen Klink (Mecklenburg Vorpommern, Rheinland Pfalz, Schlesien), Klinke (Sachsen Anhalt), Klinken (Mecklenburg Vorpommern, Ostpreußen). 2. Nieder und mitteldeutscher Wohnstättenname zu mnd., md. klinke »Klinke,… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Klinke — die Klinke, n (Mittelstufe) hebelartige Vorrichtung zum Öffnen und Schließen der Tür Synonyme: Türklinke, Türdrücker, Türgriff Beispiel: Er hat an der Klinke gerüttelt, aber niemand hat die Tür aufgemacht. Kollokation: die Klinke herunterdrücken …   Extremes Deutsch

  • klinke — I klin|ke 1. klin|ke sb., n, r, rne (mursten, flise) II klin|ke 2. klin|ke sb., n, r, rne (en lukkemekanisme), i sms. klink el. klinke , fx klink(e)lås III klin|ke 3. klin|ke vb., r, de, t; klinke skårene …   Dansk ordbog

Книги

Другие книги по запросу «Klinke» >>


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.